Nächste Ausstellungen

Ateliertage 2017/18
Liebe Freunde, Bekannte und Kunstinteressierte

Herzlich willkommen in meinem Atelier, Buchs- und Bambusgarten im Dezember 2017 und Januar 2018,   das Buch Susi Kramer Künstlerin ist bereit zum signieren.

Samstag,                      9. Dezember                     13 - 19 Uhr                 
Sonntag,                    10. Dezember                     13 - 19 Uhr                 
Samstag,                    16. Dezember                     13 - 19 Uhr
Sonntag,                     17. Dezember                    13 - 19 Uhr
Samstag,                    13. Januar                            13 - 19 Uhr           
Sonntag,                     14. Januar                           13 - 19 Uhr      

                                               
Projekt                     Im Mai 18 Skulpturentriennale Bad Ragartz, ein beleuchteter Kubus 2 x 2m 
                                      steht vor dem Quellenhof, gleichzeitig in Vaduz Stelen

Hinweis                    Im April stelle ich mit Laurel Holloman , Los Angeles  aus in der  
                                      Fondazione Matalon in Mailand                                           

Neu                       Wieder einmal ist angewandte Kunst entstanden!
                                      3 verschiedene  Sujets Tablare aus Birkenholz, 24 x 17 cm,.
                                       per E-Mail bestellen oder gleich im Atelier abholen.

Tradition                  Kürbissuppe und Holzofenbrot von Hans und Susi
                                       Gemütliches Beisammensein!

Schön, wenn Ihr Zeit habt, vorbeizukommen. Oberhof ist gut mit  Postauto erreichbar.    

Herzliche Grüsse    Susi Kramer                                                                                                                                                                                                                        
image-placeholder.png
image-placeholder.png








Fondazione Matalon Milano

Frühling 2018  mit Laurel Holoman
zeigte ich meine Interpretationen
zu IKAT Webereien


 
mustergültig
MUSTERGÜLTIG
GLOBALE SPUREN IN DER LOKALEN IKAT-MODE



Ikat ist eine faszinierende Technik und Kunstform, um komplexe Muster auf handgewobenen Textilien zu kreieren. Meisterweberinnen in Ostindonesien und Timor-Leste verarbeiten in ihren lokalen Produkten seit jeher fremde Einflüsse. Damit beteiligen sie sich aktiv an Globalisierungsprozessen und modischen Trends. Wir zeigen alte und neue Kreationen dieser Weberinnen und ergänzen die Ausstellung mit zeitgenössischen Umsetzungen von Ito Joyoatmojo und Susi Kramer.
Susi Kramer und der Spirit von Flores

Für die Fricktaler Künstlerin Susi Kramer war die Webkunst nach ihrem
Iran-Aufenthalt  ein grosses Thema. Jetzt, fast 40 Jahre später, entdeckt sieAnchor bei ihrer Auseinandersetzung mit dem Kunstprojekt „Flores“ ihr Zitat von 1978: „Der Webrahmen, die Fäden, das Holz drängen mich, Kunst einzufangen und alleine oder mit anderen Objekten auf der Leinwand zu sein...“. Statt auf der Staffelei fängt sie die indonesische Ikat-Kunst der Frauen von Flores in Plexiglas ein. Lässt sie in einen Dialog mit ihrem eigenen Schaffen treten. Aus den archaischen Motiven – überliefert von den Müttern an ihre Töchter – erarbeitet die Künstlerin dreidimensionale Figuren, deren Aussagekraft sie durch die Beigabe von Eichenblättern oder Reiskörnern unterstreicht. Einerseits als Symbol für Macht, Ausdauer und Stärke oder andererseits sinnbildlich für die Fruchtbarkeit. In einem Kubus legen sich orange leuchtende Längsgarne wie ein Faden-Vorhang um eine ihrer Figuren, während in einem anderen Objekt sich die Fäden strahlenförmig um eine Frauengestalt ausbreiten. Zwei Kulturen fliessen ineinander: Die Strukturen der Ikat-Weberei verbinden sich mit den ureigenen Rhythmen und Mustern von Susi Kramer.
Text Isolde Schaffter-Wieland
Orange,  Acrylglas gegossen 2016
32,3 x 21,5 x 21,5 cm


Reisszene, Acrylglas gegossen 2016
32,1 x 22,7 x 22,5 cm
---------------------------------

Würfel mit Faden, 2016
Acrylglas eingegossen
24 x 21 x 21 cm


susi kramer, geboren 1947, lebt und arbeitet in oberhof (ag) und cannes (f) • 1972 – 1975 studium von zeichnung und malerei in teheran • 1985 – 1989 aufenthalt in hongkong • seit 1986 ausstellungen in hongkong, singapur, karlsruhe, paris, basel und zürich
ihre welt ist die farbe. ihre inspirationsquelle die natur. die multimedia-künstlerin vermittelt dies auch in ihren neuen grossformatigen werken. sie ist aus ihrer minutiösen, repetitiven technik ausgebrochen und malt mit schwungvollem duktus florale kompositionen, die mit ihrer starken präsenz den raum erobern. 1993 entdeckte susi kramer für sich den werkstoff acrylglas. die malerin, die in schichten denkt und arbeitet, sucht das spiel mit der dreidimensionalität, die transparenz und poesie. ihre stelen und würfel widerspiegeln strukturen, rhythmen und fragmente, die sie in der landschaft findet.



---------------------------------


Würfel in Würfel, 2014
Acrylglas eingegossen,
22,5 x 21,5 x 21,5 cm

---------------------------------

Wundergarten, 2015, Buchs, Ginkgoblätter, Edelsteine in Acrylglas eingegossen
34,5 x 34,5 x 11 cm,














©  Susi Kramer, Wundergarten, Buchs, Tüll und Gold in Acrylglas eingegossen

Wunderblumenfeld, 2014
Acryl, Objekte eingegossen
9 x 16 x 16 cm

Acrylglasstele,
Malerei eingegossen
199 x 17.2 x 6.2 cm







Bei der letzten Basler Ausstellung 2014 ist ein Katalog entstanden.

Katalog herunterladen

 ©  Susi Kramer,Buchs und Gold, 33 x 33 x 8 cm, 2014



Bemalter Würfel im Würfel, Acrylglas 20 x 20 x 20 cm. 2010

Hyazinten, Acryl auf Leinwand, 200 x 150 cm, 2010